Das perfekte Bewerbungsgespräch für beide Seiten: So sollte es stattfinden!

Das perfekte Bewerbungsgespräch für beide Seiten: So sollte es stattfinden!Joboni Jobportal Jobbörse Stellenmarkt Stellenanzeigen Deutschland Österreich SchweizJoboni Jobportal Jobbörse Stellenmarkt Stellenanzeigen Deutschland Österreich Schweiz

Wenn Personalleiter, Firmenchef, Arbeitgeber und Arbeitnehmer gegenübersitzen, kann vor allem der Bewerber schnell ins Schwitzen kommen. Aber auch der Arbeitgeber kann Vieles falsch machen. Wir erklären, wie beide das Bewerbungsgespräch am besten meistern.

So gelingt das Bewerbungsgespräch für beide Seiten

Das Bewerbungsgespräch ist für viele Arbeitnehmer eine nervige Angelegenheit. Doch es gibt einige Tricks, wie man die Aufregung in den Griff bekommt und das Gespräch erfolgreich meistern kann.

Zunächst sollte man sich jedoch bewusst machen, dass das Gespräch auch für den Arbeitgeber von Bedeutung ist. Er möchte nicht nur einen qualifizierten Mitarbeiter finden, sondern auch herausfinden, ob die Chemie zwischen ihm und dem Bewerber stimmt.

Folgende Tipps können dabei helfen, das Bewerbungsgespräch für beide Seiten erfolgreich zu gestalten:

1. Ehrlichkeit ist Trumpf: In einem Bewerbungsgespräch ist Ehrlichkeit das A und O. Sowohl der Arbeitgeber als auch der Bewerber sollten offen und ehrlich miteinander umgehen. Der Arbeitgeber sollte dem Bewerber mitteilen, was genau er von ihm erwartet und der Bewerber sollte offen über seine Qualifikationen und Erfahrungen sprechen. Nur so kann ersichtlich werden, ob der Bewerber tatsächlich für die Stelle geeignet ist.

2. Die richtige Vorbereitung ist entscheidend: Bevor es in das Gespräch geht, sollten sich sowohl der Arbeitgeber als auch der Bewerber gut vorbereiten. Der Arbeitgeber sollte sich über den Bewerber informieren und genau wissen, was dieser zu bieten hat. Gleichzeitig sollte der Bewerber sich über das Unternehmen informieren und genau wissen, was es von ihm erwartet. Informieren Sie sich über die Unternehmensgeschichte, das Produktportfolio sowie die Zielmärkte und Kunden des Unternehmens. Auch die Konkurrenz sollte nicht außer Acht gelassen werden. So kann Interesse signalisiert und vermieden werden, dass es im Gespräch zu Missverständnissen kommt.

3. Körpersprache beachten: Neben dem verbalen Austausch ist auch die Körpersprache von Bedeutung. Sowohl der Arbeitgeber als auch der Bewerber sollten offen und freundlich sein und Blickkontakt halten. Aufgestellte Arme oder Beine deuten hingegen auf Unsicherheit oder Nervosität hin und können ein negatives Signal senden.

4. Fragen stellen: Ein gutes Gespräch lebt von Fragen und Antworten. Deshalb sollten sowohl der Arbeitgeber als auch der Bewerber Fragen stellen – aber natürlich nicht zu viele, um den anderen nicht zu überfordern. So können beide Seiten mehr übereinander erfahren und herausfinden, ob die Chemie stimmt. Außerdem wird dadurch gegenseitiges Interesse bekundet.

5. Zeitmanagement beachten: Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Zeitmanagement. Sowohl der Arbeitgeber als auch der Bewerber sollten pünktlich sein und das Gespräch nicht unnötig in die Länge ziehen. Zu langes Reden kann als Zeichen von Unsicherheit oder Langweile gesehen werden – beides sind Eigenschaften, die nicht gerade für einen qualifizierten Mitarbeiter sprechen.

6. Angemessene Kleidung und Auftreten: Zuletzt sollten Sie auch an Ihrer Kleidung und Ihrem Auftreten arbeiten. Wählen Sie Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen und die zu der Position passt, auf die Sie sich bewerben. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Auftreten positiv ist und Sie selbstsicher wirken. Ein Lächeln und eine feste Handshake können hierbei helfen.

In den meisten Fällen ist ein Bewerbungsgespräch die letzte Hürde, die überwinden werden muss, um einen neuen Mitarbeiter bzw. eine neue Arbeitsstelle zu bekommen. Damit das Gespräch für beide Seiten erfolgreich verläuft, ist es also wichtig, sich gut vorzubereiten. Wenn Sie sich an die vorgenannten Tipps halten, steht einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch nichts mehr im Wege!

Leave your thoughts

Joboni, das Jobportal für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Joboni ist ein Jobportal, eine Jobbörse, eine Jobsuchmaschine und ein Stellenmarkt für die Jobsuche und eRecruiting in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Joboni unterstützt Firmen neben dem eRecruiting auch beim Employer Branding, damit Firmen sich in ihrer Rolle als Arbeitgeber perfekt präsentieren können.

Als Jobbörse und Online-Jobportal für den gesamt-deutschsprachigen Raum publiziert Joboni Stellenangebote und Stellenausschreibungen in der D-A-CH-Region.

Auf Joboni publizierte Stellenausschreibungen werden neben der Online-Publikation auch via Job-Alert gestreut und (optional) auch auf Facebook in relevanten Jobgruppen gepostet, sowie auch über Google 4 Jobs (Beta).

Joboni Tags

Jobportal Jobbörse Deutschland, Österreich und Schweiz. Jobportal, Jobbörse, Jobsuchmaschine, Jobmarkt, Stellenmarkt, Stellenbörse, Stellenangebote, Jobangebote, Jobausschreibungen, Stellenausschreibungen, vakante Stellen, vakante Jobs, Spezial-Jobbörse, Vakanzen, generalistische Jobbörse, Meta-Jobbörse, Microjobs, Minijobs, Midijobs, Vollzeit Jobs, Teilzeit Jobs, geringfügig beschäftigt, unbefristetes Arbeitsverhältnis, befristetes Arbeitsverhältnis, Online-Jobbörse, Online-Stellenmarkt, Online-Stellenausschreibungen, eRecruiting, Mitarbeitergewinnung, Personalgewinnung, rekrutieren, Recruiting, HR, Human Ressources, Personalvermittlung, Employer Branding, Arbeitgebermarke
… alles immer in Deutschland, Österreich Schweiz.

Shortkicks

Vollzeit Jobs
Teilzeit Jobs
Minijobs
Midijobs
Microjobs
Jobs auf 450-Euro-Basis
befristete Jobs
unbefristete Jobs
Ausbildungsangebote
Jobs 4 Freelancer

Shortkicks

Jobsuche nach Stadt
Jobsuche nach Bundesland
Jobsuche nach Land
Jobsuche nach Beruf
Jobsuche nach Unternehmen
Jobsuche
Die perfekte Stellenanzeige
Tracking-Tipps für Stellenanzeigen
Arbeitgeber-Videos
Virtuelle Firmenrundgänge
Vorstellungsgespräch per Videochat

Kontaktieren Sie Uns

Joboni Jobportal Jobbörse
Im Nußgärtel 9
D-76534 Baden-Baden
Fon: +49 (0)7223 9919433
Email: info@joboni.net

Wir auf Social Media

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com